Der nördlichste Weinberg Deutschlands

„Schloss Rattey“ steht auf einem Autobahnschild, wenn man sich weit im Osten des Landkreises Mecklenburg-Strelitz auf der A20 bewegt. Am Horizont erstrecken sich die Brohmer Berge, eine Endmoräne von maximal 153 m Höhe. Man denkt zunächst, dass hier eins der vielen Schlosshotels des Landes sein Gastlichkeit anbietet, doch beim Näherkommen fühlt man sich in eine wunderschöne südliche Weinbaugegend versetzt.
 
Inmitten eines Parks mit 700jährigen Eichen steht ein klassizistisches Schloss, das von mehreren Hektar Weinanbau umgeben ist. Klingelt man am Hofladen, erscheint der Winzer Henry Ebert persönlich, um seine Produkte vorzustellen und darüber zu erzählen.
Mecklenburgische Weinbautradition ist seit 1508 bis zum Ende des des 18. Jahrhunderts nachzuweisen und wurde 1999 durch einen privaten Verein wiederbelebt. Für die Erlaubnis zum Vertrieb von „Mecklenburg Landwein“ bedurfte es 2004 einer Änderung des Weinrechts durch den Bundesrat und fortan ist das Weinbaugebiet in Rattey das nördlichste, das in Deutschland offiziell bestätigt wurde.
 
Für einen Norddeutschen ist es ein neues Gefühl, Wein aus dem eigenen Land zwischen Zunge und Gaumen zu spüren. Angebaut werden verschiedene, frostbeständige Sorten, die zu Rot- und Weißwein gekeltert werden. Für trockenen Rotwein werden ausschließlich Regenttrauben verwendet. Grundlage für den halb trockenen Weißwein sind die Sorten Phönix, Ortega, Müller-Thurgau und Huxelrebe. Jeder kann Mitglied des Winzervereins werden und 3 bis 60 Reben für jeweils 5,00 Euro zeichnen. Pro Rebe erhält man einmal jährlich 0,5 Liter Wein. Der Überschuss wird auf Veranstaltungen „schicklich“ als Lustwein verkonsumiert. Damen können Weinkönigin werden und es ist vorgekommen, dass diese im schwedischen Königshaus repräsentieren musste. Nicht nur als Vereinsmitglied ist der Genuss Mecklenburger Landweins möglich, man kann ihn auch kaufen. Es versteht sich von selbst, dass dieser Wein etwas Besonderes ist und sich bereits Hotels dafür interessieren, diesen Tropfen auf ihrer Karte als einheimisches Produkt präsentieren zu können.
 
Weitere Informationen zum Winzerverein Rattey finden Sie hier: www.privatwinzer.de
 
Gutsladen "Die Weinkanne"
Gutsladen "Die Weinkanne"
Gutsladen "Die Weinkanne"
Gutsladen "Die Weinkanne"
Gutsladen "Die Weinkanne"
Gutsladen "Die Weinkanne"
In den Weibergen
Ratteyer Weinreben
Ratteyer Weinreben
Ratteyer Weinreben
Ratteyer Weinreben
Ratteyer Weinstöcke
Ratteyer Weinstöcke
Ratteyer Weinstöcke
Ratteyer Weinstöcke
Ratteyer Weinstöcke
Ratteyer Weinstöcke
Ratteyer Weinstöcke
Ratteyer Weinstöcke
Schloss Rattey mit Weinstock
Weinkönigin
Weinkönigin
Weinpavillion
Weinstock im Winter
Winzer Henry Ebert
Winzer Henry Ebert
Winzer mit Weinkönigin
Winzerverein
Unsere tagesaktuellen Raten
 Einzel Doppel
28.08. Do.  75 €    110 €
29.08. Fr.  ausgeb.    ausgeb.
30.08. Sa.  ausgeb.    ausgeb.
31.08. So.  70 €    99 €
Preise inkl. Frühstücksbuffet
  
Aktuelles
 
Ratteyer Kräutertage
 vom 25.-27.09.2014

2 x Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Schlemmer-Frühstück

1 x Begrüßungstrunk

1 x Abendessen am Anreisetag

1 x Lunchbuffet

1 x Teepause mit ofenwarmen Kuchen
 
1 x 4-Gänge-Kräuter-Menü
  
inkl. Kräuterkunde, Parkführung und Zertifikat
 
199,00 € pro Person 
 
 
 

  
Klimaneutral Tagen
 
Rattey Info
Zeit:  11:04
Wetter: 
Do, 28.08.  25°C 
Fr, 29.08.  19°C 
Sa, 30.08.  21°C 
Unsere Arrangements
01.01.2014 - 22.12.2014
02.06.2014 - 23.09.2014
Sehenswürdigkeiten
Entfernung vom Hotel: 31,4 km
Entfernung vom Hotel: 18,4 km
Veranstaltungskalender
Newsletter
Sie möchten gerne unseren Newsletter bestellen?